WTcanXS

WTcanXS

Universeller CAN-Knoten für kleine und dezentrale
Anwendungen.

WTcanXS

Universeller CAN-Knoten für kleine und dezentrale
Anwendungen.
Ein Design mit einem Mengengerüst von digitalen und analogen Ein-und Ausgängen ergibt eine Automatisierungseinheit mit vielen Möglichkeiten.
Das Tasten- und Display Interface erlaubt die Anbindung von Low- Cost HMI Einheiten ohne CAN- Bus.
Mechanischer Aufbau
Die Einheit alsLeiterplatten- Ausführungwird mit einem mechanischen Schutz geliefert. Diese Einheit kann direkt
in das zu automatisierende System oder in einen Schaltschrank integriert werden. Somit lässt sich die Verkabelung
in einer übersichtlichen Weise gestalten.
Elektronik
Die robuste und leistungsfähige Elektronik ist für den rauen Industrieeinsatz ebensowie für den mobilen Automatisierungsbereich entwickelt worden.
Programmierung
Neben der Standardfunktion als CAN-Knoten lassen sich auch beliebige Steuerungsaufgaben ohne Master integrieren. Dazu dient das Entwicklungstool HEW oder E² Studio. Mit dem integrierten C-
Compiler bietet es den gewohnten Komfort einer modernen
Entwicklungsumgebung.
Softwareupdate
Mit PC und Adapter (RS232 oder USB) lassen sich an einer Steckverbindung schnell Updates durchführen. Mit einem
WTW Programmiergerät wird die Software von einer SD-Card gelesen.

• Open Frame
• Schaltschrank

Steckbare Klemmen 5,08mm

IP 20 (open Frame)
IP 65/69K (Gehäuse)

9..32V [DC]

Betrieb: -30 .. +85 Grad Celsius

Renesas RX (48 MHz)

16 kByte

J/M/D/H/M/S alarm

Frequenz, Periode    8Stk.
Plus schaltend

0..10V, 0(4)..20mA, R-R        4 Stk.
0..10V, 0(4)..20mA               2 Stk.

digital PWM 2,9A   HS, Status       8 Stk.

0..10V, 0(4)..20mA  Software Umschaltung         4 Stk.

ISO 11898, J1939 Interface für Tasten, Display    1 Stk.